Venentest

Wie kommt es zum Venenleiden?

Die häufigste Ursache für einen Venenleiden ist eine angeborene Bindegewebsschwäche. Die hormonellen Veränderungen während einer Schwangerschaft können ebenfalls eine Venenschwäche verursachen.

Eine besonders große Belastung für schwache Venen ist langes Stehen oder Sitzen. Dabei fehlt die Bewegung der Beinmuskeln, die normalerweise den Blutfluss in Richtung Herz unterstützt. Als Folge füllen sich die Beinvenen mit mehr Blut und weiten sich. In den erweiterten Venen können sich die Venenklappen nicht mehr richtig schließen. dadurch versackt noch mehr Blut in die Venen und belastet die Venen.

Überprüfen Sie die Funktion Ihrer Venen

Wir bieten Ihnen eine sehr einfache Möglichkeit eine orientierende Funktionsbeurteilung Ihres Venensystems vorzunehmen. Wir bestimmen dabei mittels moderner Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) die Zeitspanne, in der sich Ihre Beinvenen nach einer bestimmten, geringen Muskelarbeit wieder auffüllen. Der Test nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und erfordert keinerlei weitere Vorbereitungen.

Venentest

Preis pro Test € 7,90

Digital vorbestellen

Sie können Ihre Medikamente bei uns über unser Formular oder über die Website von »gesund.de«, sowie deren App vorbestellen, einfach scannen oder fotographieren und uns digital übermitteln.

Kontakt

Stadt-Apotheke
Gutachstraße 2
79822 Titisee-Neustadt

Telefon:

+49 (0) 7651 93388-0

oder kostenfrei für Deutschland:
0800 37586535

Öffnungszeiten:

Montag:
08:00 – 18:30 Uhr

Dienstag – Freitag:
08:00 – 12:30 Uhr,
13:30 – 18:30 Uhr

Samstag:
09:00 bis 13:00 Uhr

Plazenta­nosoden und andere Mutter­kind­nosoden

Wir stellen für Sie verschiedene Nosoden z.B. aus Plazenta oder Muttermilch her, mehr Informationen über Auto-Nosoden, deren Einsatz, Herstellung und Bestellung finden Sie auf www.plazentanosoden.de